Wissenstransfer der Universität Tübingen

 

 

 

 

Unsere Geschäftspartner

Walter Anichhofer

Drehbuchautor, Schauspieler, Autor und Regisseur, Ausbildung Theaterschule von Jacques Lecoq , Paris; Produktionen mit Theater YBY, ARGEkultur Salzburg, dem Kleinen Theater und Literaturhaus Salzburg. Drehbuchpreis der Stadt Salzburg ''42,2“ (1998), ''Willibald der Vampyr'' (1999) und ''Ciao, Alberto!'' (2004). „Catherine la grande“ (1995) u.a. mit Catherine Zeta-Jones. „Ein Rucksack voller Lügen (1997). „Professor Niedlich“ (2001).

Peter Bauhaus

Drehbuchautor, Mitarbeit im Bereich Fernsehspiel u.a. in „Wilde Herzen“, NDR (1997), „Verliebt für Zwei, ZDF (1991), im Bereich Serien u.a. für „Nicht von schlechten Eltern, ARD (1996-1997), „Großstadtrevier“, ARD (2002-2005).

Johannes W. Betz Autor, Headwriter, Story Editor und Scriptdoctor

Studium der Ethnologie, Soziologie und Anglistik; Regie und Drehbuch an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg;
Absolvent der Filmakademie Ludwigsburg; Filme: Nichts als die Wahr heit, Der Tunnel; Headwriter der Serie Die Cleveren, Die Anwälte, Deadline; Mitglied der A capella Gruppe Six Pack.

Blue Eyes Film & Television

Hexe Lilli (Kinofilm, Family Entertainment); Senka (Kinofilm, Psychologisches Drama, Mystery; Zarah L. (Kinofilm, Lebensgeschichte von Zarah Leander); Muck (Kinofilm, Adaptation des Märchens Der Kleine Muck).

Annett Neukirchen Producerin, Studio Hamburg

Studium der Anglistik, Slawistik und Journalistik an der Universität
Hamburg; Freie Mitarbeiterin bei NBC Europe in London; Producerin u. a. Sketch-Comedy »Deich-TV – Die Fischkopp Comedy« (SAT. 1) Mitarbeiterin des Kompetenz-Center Entertain-ment der Studio Hamburg Produktion GmbH (u. a. „Männer allein daheim“ für Kabel 1); Teilnehmerin November 2006; Fachberaterin der Workshops April 2007 und Oktober 2007.

Patricia Eckermann

Studium der Theater-, Film- und Fernseh- wissenschaft. Sebstständige Tätigkeit in Die Antagonisten, TV Autorin im Bereich show u.a in „Hire or fire“ endemol, Pro7 (2004), „Wissen warum“, Sternstrasse TV, Pro7 (2005), im Bereich Comedy u.a. in „Die 100 nervigsten Bands“, Pro 7 (2005), „TV total Stockcar Crash Challenge“, Pro 7 (2005), im Bereich Serien u.a. „Hinter Gittern“ UFA Grund/RTL (2005), „Frech wie Janine“, telegen/Zeitsprung, Sat1 (2004), im Bereich Hörspiel „Leben hoch Drei“ Sounds of Seduction, Lübbe Audio (2005) u.v.m.

Silke Gößling

2002 -2004 Studium "Drehbuch" des Weiterführenden Filmstudiums an der Universität Hamburg, Staging & Directing an der University of British Columbia Bedeutendste Projekte (Auswahl): Drehbuch 2003 “Die Nacht davor”, Kurzfilm, Hamburger Filmwerkstatt, 2002 “Der nötige Schneid”, Kurzfilm, Hamburger Filmwerkstatt, 1998 - 2001 "alphateam", Produktionsassistenz 2000 "Die Helden - Der 4. Reiter".

Hamburg Media School

Ursula Reichwald und Sophie Janicke von significant ** contents (Spin-Off der Universität Tübingen) geben den 1. Kurs Psychologie für Drehbuch, Regie, Kamera und Produktion vom 18. – 20. 12. 2007 an der Hamburg Media School

Sven Heck

Studierender der Filmhochschule Elstal.

Hans-Werner Meyer

Bekannt aus vielen Kino- und Fernseh-produktionen, u.a. Mordshunger, Contergan, Prager Botschaft, Ich will laufen, Marlene, Und morgen geht die Sonne wieder auf (Bayerischer Fernsehpreis 2000), Vera Brühne, Eine außergewöhnliche Affäre, Hauptsache Leben, Die Cleveren (Nominierung Deutscher Fernsehpreis 2000 und 2001); Mitglieder der A capella Gruppe Meier und die Geier.

Ann Weber

Sozial-, Entwicklungs- und Medienpsychologie an der University of North Carolina in Asheville, USA; Forschungsschwerpunkte: Sozial- und Medienpsychologie, Interpersonelle Beziehungen, Psychologie und Psychologen im Film.

Jörg Zimmermann

Diplomtheaterwissenschaftler; Dramaturg für Theater und Film unter dem Label Berliner Dramaturgie, Psychodramaausbildung;  Mitarbeiter der Hochschule für Film und Fernsehen München im Bereich Dramaturgie, Drehbuch und Stoffentwicklung

 
significant contents
 
Aktuelles
Ziele
Angebot
Team
Home
Beirat
Referenzen
Kontakt
Impressum